Swisslos romandie: loterie romande euromillions

Swisslos romandie
Le site de jeux en ligne de la Loterie Romande. Vos jeux préférés sur Smartphones, Tablettes et ordinateurs. Maintenant la chance est toujours avec vous! Die Online-Spielplattform der Loterie Romande. Bequem von zu Hause Zahlenlottos, Sportwetten, Jass, Bingo & Clix spielen. ☘ Ergebnisse, Zahlen & Quoten. ☘ Swisslos tut Gutes für Sport, Kultur & die.

Zur Mobile-Ansicht wechseln Die Schweiz ist im Lotto-Fieber Ein ungewöhnliches Bild auch in der Romandie: Der Swisslos-Jackpot auf einem Plakat der Loterie Romande in einem Kiosk in Lausanne ist höher als jener von Euromillions. In der Schweiz ist die Nachfrage nach den weiss-roten Lottoscheinen an den Kiosken gross. Auch Online wird Lotto gespielt wie noch nie. Dezember , Anzeige: Anzeige: Die Internetspieler machen rund ein Fünftel aller Lottospieler aus, wie Swisslos-Mediensprecher Willy Mesmer am Freitag der Nachrichtenagentur sda sagte.

Bei der Ziehung am vergangenen Mittwoch mit dem Millionen-Jackpot wurden insgesamt 1,4 Millionen Lottoscheine gespielt. Dies waren nochmals ' Scheine mehr als am Samstag zuvor und etwa das Achtfache eines normalen Mittwochs. Gross ist der Run besonders in der Deutschschweiz, im Tessin und in Liechtenstein. In der Romandie sind die Umsätze zwar auch gestiegen, gemessen am Gesamtumsatz ist der Anteil Spieler in der Westschweiz prozentual am vergangenen Mittwoch auf 16 Prozent gesunken.

Üblicherweise liegt dieser gemäss dem Swisslos-Sprecher bei rund einem Viertel. Grenzgänger spielen mit Der grosse Jackpot weckt auch das Interesse im grenznahen Ausland: In Kiosken der Bodenseeregion und in Basel sind die Umsätze besonders gross. Viele Grenzgänger kaufen Lottoscheine.

Dies gilt besonders für das Tessin. Bei den seit Einführung des Jackpots gekürten Lottomillionären dagegen stimme die Verteilung mit der Bevölkerungsstruktur in der Schweiz überein. In diesem Jackpot liegen derzeit "nur" 31 Millionen Franken. Während früher ein Millionen-Glückstopf bei Swisslos einen Hype auslöste, braucht es heute dafür 30 Millionen Franken im Jackpot.

Bei Euromillions gibt es erst ab 70 oder 80 Millionen Franken einen sprunghaften Anstieg der Einsätze. Vorher spielen vor allem die Stammspieler und die Einsätze steigen nur langsam an", sagte Mesmer. Strategien zum Geldsegen Seit 46 Ziehungen in Folge hat niemand mehr die sechs Richtigen und die Glückszahl getippt. Das gab es noch nie. Der alte Rekord liegt bei 42 Runden. Bei 31,4 Millionen Möglichkeiten, die Zahlen auf einem Lottoschein zu kombinieren, liegt dies im Bereich der Wahrscheinlichkeit.

Gemäss Statistik von Swisslos wurde zuletzt auch längst nicht jede Zahl gleich häufig gezogen. So ist die Zahl 39 seit 24 Ziehungen ausstehend, die Zehn seit immerhin Doch daraus abzuleiten, dass nun ein Kugel mit einer dieser beiden Zahlen am Samstag gezogen wird, wäre ein Fehlschluss. Genauso gut könnte erneut eine jener Zahlen wieder am Schluss in eine der durchsichtigen Röhren fallen, die bei der Ziehung vom vergangenen Mittwoch gezogen worden war.

Seit es das erste Mal in der Schweiz eine Lottoziehung gab, wurden mit rund Mal alle Zahlen etwa gleich häufig gezogen, wie eine weitere Auswertung von Swisslos im Internet zeigt. Die 39 liegt mit Ziehungen ziemlich genau im Durchschnitt. Andere spielen seit Jahren die gleichen Zahlen, wieder andere befolgen Tipps von Prominenten oder finden gewisse Muster auf dem Lottoschein attraktiv, oder auch bestimmte Zahlenkombinationen, wie Mesmer weiter erklärte. Der Tipp von Mike Shiva im "Blick" für sechs Zahlen - ohne Glückszahl - für die Ziehung vom Mittwoch wurde gemäss Mesmer rund Mal gespielt.

Hätte Shiva richtig gelegen und hätten auch noch alle die richte Glückszahl getippt, dann hätte es nicht eine Lottokönigin oder einen Lottokönig gegeben, sondern Gewinner hätten sich die 55 Millionen teilen müssen, sagte Mesmer. Unter dem Strich hätte dies etwas über 42' Franken pro Gewinner bedeutet.

swisslos login

Bild: Keystone Berufswunsch Nationalrätin? Der Grund: Der US-Künstler Doug Aitken hat eine spiegelnde Gebäudeskulptur errichtet. Einzelne Rubbellose wie «Subito» oder «VIP» lagen demnach sogar lediglich bei 52 Prozent. Diese bot über ihr gesamtes Sortiment eine durchschnittliche Auszahlungsquote von 82 Prozent. Laut Fasnacht «ein international gebräuchliches Gestaltungsmerkmal von Los-Sortimenten, um bei teureren Losen einen Mehrwert zu bieten». Die Loterie Romande schüttete 82 Prozent des Gesamtumsatzes wieder als Gewinne aus — bei Swisslotto waren es allerdings nur 59 Prozent. Grundsätzliche Kriterien Im Allgemeinen müssen die Spenden der Loterie Romande den Empfängern ermöglichen, ein gemeinnütziges Vorhaben zu verwirklichen, das nicht zu den öffentlich-rechtlichen gesetzlichen Verpflichtungen gehört Bund, Kantone, Gemeinden und nicht den allgemeinen Betriebskosten zugeführt werden. Das Prinzip der Verteilung der dem Sport bestimmten Mittel bleibt jedoch unverändert: die kantonalen Sportkommissionen erfüllen diese Aufgabe siehe Links rechts. Wenn das Projekt mindestens vier Westschweizer Kantone betrifft, ist das Gesuch an die Konferenz der Präsidenten der Verteilorgane CPOR der Gewinne der Loterie Romande zu richten. Auch im Spätsommer ist das Werk ein visuell aussergewöhnliches Erlebnis. Bild: Keystone Klimastreik in Zürich am Freitag, September Bild: Keystone In Saint-Maurice VS haben Archäologen im Zuge von Bauarbeiten einen Friedhof aus dem Hochmittelalter freigelegt, in dem bis zu Menschen bestattet wurden. Sie beträgt statistisch 97 Prozent. Touristen in einem Bus fühlten sie wie in den südamerikanischen Anden. Allerdings gelten für Casinos klare Regeln: Während Casinos von Gesetz her verpflichtet seien, mindestens 80 Prozent aller Umsätze wieder als Gewinne auszuschütten, könnten Lotterien hingegen frei entscheiden, wie viel Geld sie ausschütteten. Ein Mädchen führt im Bundeshaus zumindest schonmal eine Sitzprobe durch. Ein mitgeführter Latrinenwagen kollidierte dabei mit einem Signalisationsmasten. Die Zeitung beruft sich dabei auf die neueste Lotteriestatistik des Bundes. Am Samstag veranstaltete das Bundeshaus einen Tag der offenen Tür. Nun stehen Sportklettern insgesamt vier Routen zur Verfügung. Bild: Keystone Eine junge Frau geleitet mit einer Herde von Kühen während der Ausgabe der Desalpe de Charmey im Kanton Freiburg ins Tal. Tausende Zuschauer wohnten dem Spektakel bei. Verletzt wurde niemand. Der Anlass in dem Greyerzer Dorf findet seit jährlich zum Chilbi-Fest statt. Entspricht die Verwendung der Spende nicht dem im Gesuch unterbreiteten Verwendungszweck, könnte der zugesprochene Betrag zurückgefordert werden. Swiss Lotto wird von Swisslos in der Deutschschweiz und im Tessin angeboten und in der Westschweiz von der Loterie Romande. Doch die Gewinnchancen sind in der Schweiz unterschiedlich verteilt — zur Freude der Westschweizer. Die Bereiche Umwelt und Tourismus können auch unterstützt werden, sowie humanitäre Hilfswerke für ihre Aktivitäten in den Kantonen oder in der gesamten Westschweiz. Romandie swisslos. 6, 0, 5, 0, 4, 10, 1' 3, , 2, 1', Jackpot nächste Ziehung. Wissenschaftler der ETH Zürich haben kürzlich simuliert, dass aufgrund der Klimaerwärmung zu Ende des Jahrhunderts wohl nur noch ein paar kleine Eisfelder von dem derzeit über 80 Quadratkilometer grossen Gletscher übrig sind. Bei Swisslos fliessen dabei nur 59 Prozent des Umsatzes zurück an die Spieler. Siehe auchBearbeiten · Swisslos. Mit der Aktion wollten sie auf die Bedrohung des Klimawandels aufmerksam machen. Wer am Ende jubelt, ist Sache des Glücks. Die finanzielle Unterstützung des Schweizer Sports wird zum grossen Teil durch die Gewinne von Swisslos und der Loterie Romande gewährleistet. Die fünf Los-Spiele mit den höchsten Auszahlungsquoten finden sich laut «Sonntagszeitung» alle im Sortiment der Loterie Romande. Bild: Keystone Auf der Kantonsstrasse T bei Hemishofen ist der Anhängerzug eines Schaustellers ausser Kontrolle geraten. Bei Spielautomaten wiederum können Betreiber diesen Wert selber festlegen. Demnach verzeichneten die beiden Anbieter Swisslos und Loterie Romande vergangenes Jahr einen Rekord-Umsatz von 1,5 Milliarden Franken. Die restlichen 76 Prozent der Einnahmen seien in Form von Gewinnen an die Spieler zurückgeflossen. Als gemeinnützig gilt jede Tätigkeit, die dem Gemeinwohl dient, die keinen Gewinn erzielen will und die keinen Ideologie- oder Glaubenszwang ausübt.

Die Chance für Gewinne stehen in der Westschweiz besser. Bild: Keystone Bei der Kunstinstallation «Mirage Gstaad» werden die Besucher schon seit Längerem mit surreal anmutenden Bildern konfrontiert. Bild: Kapo TG Detailaufnahme vom Füdli des Asiatischen Elefantenbullen «Maxi» im Zürcher.

Die Loterie Romande ist eine Schweizer Lotterie mit Lotteriemonopol für die Romandie. Die entsprechenden Adressen sind auf der Website von SWISSLOS angegeben. Rund Millionen seien davon als ihr Überschuss verbucht worden. Das Tier feiert irgendwann diese Tage — ganz genau kennt man das Datum nicht — seinen Geburtstag und ist damit ältester «Mitarbeiter» des Zoos.

Als Empfänger in Frage kommende Institutionen sind in der Westschweiz ansässig und haben eine dauerhafte Tätigkeit im sozialen Bereich, in Gesundheit, Erziehung, Bildung, Forschung, Kultur und Heimatschutz. Bild: Keystone Die BMX-Bande ist zurück und will an den Europameisterschaften in Cadenazzo TI hoch hinaus. Damit die Spieler mehr Gewinne erhalten, was die Verweildauer an den Automaten erhöhen soll. Glücksspieler in der Westschweiz bevorzugt Glücksspieler in der Westschweiz profitieren von den Auszahlungsquoten der Lotterie-Anbieter.

Bild: Keystone Ob diese Rinder auf der Schwyzer Viehausstellung ganz besonders gut dastehen, erschliesst sich aus dieser Perspektive wohl nur dem Profi. Bild: Keystone Ein Mann liegt auf einem riesigen Landartgemälde des französisch-schweizerischen Künstlers Saype im «Parc de la Grange» in Genf. Bild: Keystone Wollgras in der herbstlichen Abendsonne in Vals. Swisslos ist für die Kantone der Deutschschweiz und den Kanton Tessin zuständig.

Die aktuellen Quoten von Swisslos lägen im internationalen Vergleich im Mittelfeld. Allgemein gelte: «Je teurer ein einzelnes Los ist, desto höher ist die Gewinnausschüttungsquote. Bild: Keystone Ein Kalb hat auf der traditionellen Viehschau in Schwellbrunn wenig Lust auf aktive Teilnahme. Dazu werden alte Heukarren geschmückt und von verschiedenen Teams so schnell wie möglich durch das Dorf gezogen.

Bild: Keystone Im Kiental wurden rund Alpaka-Tiere beim «Alpabzug» zurück ins Tal getrieben. Die Meter lange und 30 Meter breite, biologisch abbaubare Malerei aus Pigmenten von Holzkohle, Kreide, Wasser und Milcheiweiss entstand auf einer Gesamtfläche von 5' Quadratmetern. Bild: Keystone.

Anzahl richtige Endziffern, Anzahl Gewinner, Gewinn (CHF). Der Aufbau wurde bei der Kollision auseinandergerissen und zerschellte auf der Fahrbahn. Angehängte Dateien.{/PARAGRAPH} Der mächtigste Gletscher der Alpen ist Unesco-Weltkultuerbe — womöglich aber nicht mehr allzu lange. Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Behindertensport dagegen können über die Verteilorgane eine finanzielle Unterstützung der Loterie Romande erlangen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen. Die Empfänger müssen eine juristische Persönlichkeit besitzen Stiftung, Institution oder ein anderer Verein ; sie verwenden den erhaltenen Betrag für ihre eigenen Bedürfnisse und verteilen das Geld nicht an andere Organisationen weiter. Bild: Keystone Wahlplakate stehen in der Bundesgasse, am Donnerstag, September , in Bern. Am Oktober finden die Parlamentswahlen statt. Anträge einer in der Deutschschweiz oder im Tessin befindlichen Organisation sind an die betreffenden kantonalen Lotteriefonds zu richten. Wie hoch der Gewinn ausfällt, bestimmen hingegen die Anbieter selbst. Die Kunstinstallation ist Bestand des «Beyond Walls Project» und soll menschliche Werte wie Zusammengehörigkeit, Freundlichkeit und Weltoffenheit fördern. Der Gewinner vom.

Die Schweiz ist im Lotto-Fieber

{PARAGRAPH}Logos Beitragsgesuch In der Westschweiz sind Spendenanträge entweder an das Verteilorgan des Kantons zu richten, in dem die Antrag stellende Organisation niedergelassen ist oder gemäss den Statuten ihren Geschäftssitz hat, oder beim Kanton, in welchem die Tätigkeit stattfinden wird. In der Westschweiz hingegen machten diese einen Grossteil des Ertrags aus. Bild: Keystone Am Wochenende hat im freiburgischen Charmey das traditionelle Heuwagenrennen für Stimmung gesorgt. Gewinnchancen mit Glückslosen sind laut einer Meldung der « Sonntagszeitung » in der Schweiz unterschiedlich verteilt. Bilder aus der Schweiz Weitere 23 Bilder ansehen Bilder aus der Schweiz Eine Frau betrachtet bei Märjela die Eismassen des Aletschgletschers aus der Nähe. Eine Kunstausstellung, die sich mit der Arbeit auf Papier beschäftigt. Die verletzte Frau musste mit dem Rettungswagen ins Sputal gebracht werden. Teure Lose, höhere Gewinnchancen Man sei transparent, gebe die Quote für jedes Los auf der Website an, sagt Roger Fasnacht, Direktor von Swisslos gegenüber der «Sonntagszeitung». Bild: Handout Schaffhauser Polizei Rund Umweltaktivisten haben einen Trauermarsch zum geschmolzenen Pizol-Gletscher im Kanton St. Gallen gemacht. So lässt sich die Auszahlungsquote beim Roulette nicht beeinflussen. Es sei darauf verzichtet worden, die Auszahlungsquote von Grossspielen im Bundesrecht zu regeln, hiess es diesbezüglich vom Bundesamt für Justiz zu der Zeitung.