Zugreifen synonym

Zugreifen synonym
· (die) Gunst der Stunde nutzen · (etwas) mitnehmen · nicht links liegen lassen (fig.) · nicht verstreichen lassen · wahrnehmen (Termin, Vorteil, Chance) ·. Synonyme für "zugreifen" ▷ gefundene Synonyme ✓ 21 verschiedene Bedeutungen für zugreifen ✓ Ähnliches & anderes Wort für zugreifen. Thesaurus ; (es sich) schmecken lassen · genießen · ; (sich) einverleiben · (sich) gütlich tun (an) · (sich) zu Gemüte führen · Nahrung aufnehmen · ; (sich) laben.

Infoblatt Zentralverwaltungswirtschaft Organisation und Funktionsweise dieser Wirtschaftsordnung Die Zentralverwaltungswirtschaft umgangssprachlich wird der Begriff Planwirtschaft synonym verwandt ist eine Wirtschaftsordnung, in der wesentliche Entscheidungen von einer Zentralverwaltung Staat, Unternehmenszentrale getroffen werden. Das System basiert auf dem Grundgedanken der Gleichheit aller Menschen und ist in der kommunistischen Idee verankert. Typische Betriebsform der Zentralverwaltungswirtschaft ist die Genossenschaft.

Organisation und Funktionsweise In der Zentralverwaltungswirtschaft entsteht ein Gesamtplan über Produktion und Konsum. Zentrale Organe legen fest, was die Unternehmen herstellen und die Konsumenten somit später verbrauchen. Damit dies funktioniert, muss die Planbehörde auf die Produktionsmittel zugreifen können, sie sind deshalb Staatseigentum. Die zentrale Planung kann auch nur funktionieren, wenn der Staat umfassende Kompetenzen besitzt, um Produktion wie Konsum zu steuern.

Daraus folgt, dass staatliche Organe in sämtliche gesellschaftliche Bereiche eingreifen. Sämtliche Güter und Dienstleistungen, auch die Preise und Löhne werden von einer Zentrale in einem Gesamtplan festgelegt. Dieser Plan, der viele Einzelpläne enthält, gilt dann für einen bestimmten Zeitraum. In der Zentralverwaltungswirtschaft ist die zentrale Lenkung des gesamten Wirtschaftsgeschehens das ordnungsbestimmende Merkmal.

Da die grundlegenden Entscheidungen über die Güterproduktion, den Einsatz der Produktionsfaktoren und über die Güterverteilung durch die Zentralverwaltung getroffen werden, sind die Entscheidungsmöglichkeiten der wirtschaftenden Subjekte umso beschränkter, je stärker die Zentralverwaltung Entscheidungen an sich zieht. So können die Produzenten keine Entscheidung darüber treffen, ob, was und wie viel sie produzieren bzw. Weitere Merkmale der Zentralverwaltungswirtschaft sind die Aufhebung des Privateigentums an Produktionsmitteln, die staatlich festgelegten Preise für Güter und Dienstleistungen, Löhne sowie Zinsen, die zentrale Verteilung der Produkte die Verbraucher können nicht entscheiden, was und wie viel sie verbrauchen und die enge Verknüpfung von Politik und Wirtschaft.

Anke Renker Auswirkungen Ein oft behaupteter, jedoch keineswegs bestätigter Vorteil gegenüber der freien Marktwirtschaft ist, dass durch eine Zentralverwaltungswirtschaft Vollbeschäftigung und Krisenfestigkeit gewährleistet werden. Demgegenüber steht die Freiheitsbeschränkung der Wirtschaftssubjekte als wesentlicher Nachteil und die mangelnde Transparenz, Flexibilität und Effektivität der Zentralverwaltung sowie mangelnde Anreize zu eigenverantwortlichem Handeln der Menschen.

Die Zentralverwaltungswirtschaft kann nur sehr langsam auf wirtschaftliche Veränderungen und die Bedürfnisse der Bevölkerung reagieren. Auch im Handel mit anderen Staaten reagiert die Zentralverwaltungswirtschaft sehr viel langsamer auf Aufträge. In vielen sozialistischen Ländern, in denen sich die Produktionsmittel in staatlichem Eigentum befanden, gab es die Zentralverwaltungswirtschaft.

Ende der er-Jahre wurde dieses System durch den Zusammenbruch der kommunistischen Regierungssysteme in Mittel-, Ost- und Südeuropa abgeschafft.

zugreifen bedeutung

Wenn Sie die Option AS verwenden, gelten die folgenden zusätzlichen Anforderungen. Sind die Minusstunden durch den Arbeitgeber verursacht, weil er nicht genug Arbeit ermöglicht, ist eine Verrechnung von Minussalden mit ausstehenden Entgeltzahlungen oder Urlaubsansprüchen grundsätzlich ausgeschlossen. Empfänger der CONTROL-Berechtigung für ein Schema können jede beliebige Berechtigung für jedes Objekt innerhalb des Schemas erteilen. Arten von Arbeitszeitkonten: Jahresarbeitszeitkonto und Lebensarbeitszeitkonto Zum Einsatz kommen verschiedene Arten von Arbeitszeitkonten. ArbZG: Die Verteilung der arbeits- oder tarifvertraglichen Arbeitszeit darf nicht dazu führen, dass die arbeitszeitgesetzlichen Bestimmungen über die werktägliche Höchstarbeitszeit im einzuhaltenden Ausgleichszeitraum überschritten werden. Hierdurch ergeben sich Grenzen für die maximale Anzahl an Plusstunden, die ein Arbeitnehmer ansammeln darf. Ein Benutzer mit ALTER-Berechtigung für ein Schema kann Prozeduren, Synonyme und Sichten erstellen, die dem Besitzer des Schemas gehören. Auch in der aktuellen Corona-Krise bieten Arbeitszeitkonten im Unternehmen die Möglichkeit, durch Abbau von Arbeitszeitguthaben auf die geringere Auslastung zu reagieren. Zugpferd Zugnummer Zugmittel. Dies kommt beispielsweise in Betracht, wenn der Arbeitnehmer wie bei Gleitzeitmodellen über die Inanspruchnahme von Minussalden frei entscheiden kann. Arbeitszeitkonto bei Minijob und geringfügiger Beschäftigung Auch bei geringfügig entlohnten Beschäftigten sind Arbeitszeitkonten für Arbeitgeber ein gefragtes Modell, um flexibel auf Produktionsspitzen, Nachfrageschwankungen oder Personalengpässe reagieren zu können. Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von 'zugreifen' auf Duden online nachschlagen. Das Problem kann beispielsweise in den folgenden Szenarien auftreten. Beispiele A. Erteilen der INSERT-Berechtigung für das HumanResources-Schema an "guest" GRANT INSERT ON SCHEMA :: HumanResources TO guest; B. Erteilen der SELECT-Berechtigung für das Person-Schema an den Datenbankbenutzer "WilJo" GRANT SELECT ON SCHEMA :: Person TO WilJo WITH GRANT OPTION; Weitere Informationen.{/PARAGRAPH}„Die Folge ist, daß Frau und Kinder ordentlich zugreifen müssen, um zur Lebensunterhaltung betzutragen.“ Synonyme vor zugreifen. Damit kann beispielsweise eine längere Freistellung durch den Arbeitgeber wie beispielsweise ein Sabbatical ermöglicht werden oder auch der vorzeitige Ausstieg aus dem Job. Arbeitszeitkonto: Gesetzliche Grundlage Ohne gesetzliche Grundlage, darf der Arbeitgeber Arbeitszeitkonten nicht einführen. Häufig wird der Begriff in betrieblichen Regelungen als Synonym für ein Gleitzeitkonto oder betrieblich gesteuertes Zeitkonto gebraucht, mit dem der Arbeitszeitverbrauch an die jeweilige Auftragslage angepasst werden soll. In der Betriebsvereinbarung sind grundsätzlich alle wesentlichen Punkte zum Arbeitszeitkonto festzulegen, wie die maximalen Plus- oder Minusstunden, der Ausgleichszeitraum oder Regelungen zur Insolvenzsicherung. Werden darüber hinaus Stunden angesammelt, so müssen diese zwingend am letzten Bankarbeitstag des betroffenen Monats vergütet werden. Mit einem Verweis auf die tarifvertraglichen Bestimmungen werden die entsprechenden tarifvertraglichen Zeitkontenregelungen Bestandteil des Arbeitsvertrags. Objektbesitzer können Berechtigungen für die Objekte erteilen, die sie besitzen. Gemeint sind mit dem Begriff manchmal aber auch Ansparkonten. Daher kann Benutzer U1 eine Sicht im S1-Schema erstellen, um Daten für das ihm verweigerte Objekt T1 abzufragen, und dann mit der Sicht auf das ihm verweigerte Objekt T1 zugreifen. Empfänger der CONTROL SERVER-Berechtigung, wie z. Berechtigungen Der Berechtigende oder der mit der AS-Option angegebene Prinzipal benötigt entweder die Berechtigung selbst mit GRANT OPTION oder eine höhere Berechtigung, die die erteilte Berechtigung impliziert. Dem Benutzer U1 wird der Zugriff auf ein Tabellenobjekt mit dem Namen T1 im S2-Schema verweigert. Mindestlohn und Arbeitszeitgesetz begrenzen das Arbeitszeitkonto Bei der Ausgestaltung von Arbeitszeitkonten sind insbesondere die Regelungen des Arbeitszeitgesetzes ArbZG und des Mindestlohngesetzes MiLoG zu beachten. Gemeinsam ist allen Modellen, dass die tatsächlich geleistete Arbeitszeit des Arbeitnehmers - in der Regel elektronisch - festgehalten wird. Diese wird dann mit der arbeits- oder tarifvertraglich vereinbarten, also der geschuldeten Arbeitszeit abgeglichen: Wird die vertraglich vereinbarte Arbeitszeit überschritten, entsteht ein Zeitguthaben, also Plusstunden. Der Zweck dieses Kontos ist es, ein Werteguthaben zu schaffen, indem Arbeitszeit in Bezug auf ein bestimmtes Ziel angesammelt wird. Das könnte Sie auch interessieren:.{/PARAGRAPH} Vermeiden Sie es nach Möglichkeit, die ALTER-Berechtigung für ein Schema zu erteilen, wenn dem Besitzer des Schemas auch andere Schemas gehören. Arbeitgeber haben damit die Möglichkeit, flexibel auf Auftragsschwankungen zu reagieren — auch in der Coronakrise. Den häufigsten Einsatz finden Zeitkonten wie etwa Gleitzeit-, Überstunden- oder Jahresarbeitszeitkonten, auch als Kurzzeitkonto bezeichnet. Daher kann Benutzer U1 ein Synonym im S1-Schema für das ihm verweigerte Objekt T1 erstellen und dann mit dem Synonym auf das ihm verweigerte Objekt T1 zugreifen. Bei diesen Szenarien wird angenommen, dass ein Benutzer U1 über die ALTER-Berechtigung für das S1-Schema verfügt. Benutzer U1 verfügt über die CREATE SYNONYM-Berechtigung für die Datenbank und die SELECT-Berechtigung für das S1-Schema. Zudem gilt: Bevor Kurzarbeit beantragt wird, muss zunächst Arbeitszeitguthaben abgebaut werden, wobei keine negativen Arbeitszeitsalden aufgebaut werden müssen. Zeitkonto im Arbeitsvertrag regeln Wenn der Arbeitgeber bei der Einführung von Arbeitszeitkonten den Arbeitsvertrag der Beschäftigten mit einer entsprechenden Vereinbarung ausgestalten möchte, sollte er Folgendes beachten: Um dem Transparenzgebot für arbeitsvertragliche Formularklauseln gerecht zu werden, sollte zumindest der maximal zulässige Ausgleichszeitraum im Arbeitsvertrag explizit aufgeführt werden. Wörterbuch der deutschen Sprache.

GRANT-Schemaberechtigungen (Transact-SQL)

{PARAGRAPH}Arbeitszeitkonto: Welche rechtlichen Vorgaben für Arbeitgeber gelten News Doch Arbeitgeber müssen auch einige rechtliche Vorgaben beachten. Synonyme für das Wort zugreifen ➤ Finden Sie beim Duden andere Wörter für zugreifen ➤ Kopieren Sie das gewünschte Synonym mit einem Klick. Minusstunden auf dem Arbeitszeitkonto bei Kündigung Minusstunden des Arbeitnehmers auf dem Arbeitszeitkonto sind prinzipiell ein Gehaltsvorschuss des Arbeitgebers. Daher kann Benutzer U1 eine gespeicherte Prozedur erstellen und dann in der gespeicherten Prozedur auf das ihm verweigerte Objekt T1 zugreifen. Betriebsvereinbarung oder Tarifvertrag als Grundlage für das Arbeitszeitkonto In der betrieblichen Praxis werden Zeitkontenmodelle insbesondere durch Betriebsvereinbarungen konkretisiert, da der Betriebsrat bei der Einführung und Ausgestaltung von Arbeitszeitkonten ein Mitbestimmungsrecht hat. Der Arbeitnehmer hat aufgrund des Arbeitsvertrags einen Anspruch darauf, auch tatsächlich im Umfang der vereinbarten Arbeitszeit beschäftigt zu werden. Was Arbeitgeber beim Arbeitszeitkonto im Minijob beachten müssen. Stehen bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Kündigung oder am Ende des tarifvertraglich oder arbeitsvertraglich vereinbarten Ausgleichszeitraums Minusstunden auf dem Konto, darf der Arbeitgeber sie nur dann mit ausstehendem Arbeitsentgelt verrechnen, wenn der Arbeitnehmer zu vertreten hat, dass das Konto nicht ausgeglichen ist. Doch was sollten Arbeitgeber bei Arbeitszeitkonten beachten? Der Mitarbeiter muss am Krankheitstag oder bei feiertagsbedingtem Arbeitsausfall im Arbeitszeitkonto so gestellt werden, als hätte er die Soll-Arbeitszeit erbracht. Benutzer U1 verfügt über die CREATE VIEW-Berechtigung für die Datenbank und die SELECT-Berechtigung für das S1-Schema. Hier gelten allerdings besondere Voraussetzungen. In vielen Unternehmen werden Arbeitszeitkonten geführt. Benutzer U1 verfügt über die CREATE PROCEDURE-Berechtigung für die Datenbank und die EXECUTE-Berechtigung für das S1-Schema. Hier ist grundsätzlich ein Zeitraum vereinbart, in dem der Ausgleich der Arbeitszeit stattzufinden hat. In Zeiten, in denen weniger zu tun ist, können die Überstunden wieder abgebaut werden. Bei tarifgebundenen Arbeitgebern oder arbeitsvertraglicher Anlehnung an einen Tarifvertrag, kann somit in der Regel auf eine eigenständige Zeitkontenabrede im Arbeitsvertrag verzichtet werden. Das S1-Schema und das S2-Schema gehören demselben Besitzer. Bei einer Unterschreitung der geforderten Arbeitszeit entstehen Zeitschulden, die Minusstunden. Davon unterscheidet sich das Langzeitkonto oder Lebensarbeitszeitkonto, das derzeit die SPD im Bundestagswahlkampf zum Thema macht. Davon abgesehen reicht es generell aus, dass im Arbeitsvertrag Bezug auf die jeweiligen betrieblichen Regelungen zur flexiblen Arbeitszeit genommen wird. Dies kann eine entsprechende Vereinbarung im Arbeitsvertrag sein, aber auch eine Betriebsvereinbarung oder tarifliche Bestimmungen. {PARAGRAPH}Der Grund ist, dass durch die Besitzverkettung Berechtigungsüberprüfungen für referenzierte Objekte umgangen werden, wenn ihr Besitzer derselbe Prinzipal ist, der die auf sie verweisenden Objekte besitzt. Sie dienen der flexiblen Gestaltung der werktäglichen oder wöchentlichen Arbeitszeit oder dem Ausgleich betrieblicher Produktions- und Arbeitszeitzyklen. Empfänger der CONTROL-Berechtigung in einer Datenbank, z. Mitglieder der festen Serverrolle sysadmin, können jede beliebige Berechtigung für jedes beliebige sicherungsfähige Element auf dem Server erteilen. Mitarbeitern kann auf Arbeitszeitkonten die Arbeitszeit, die über die vertraglich vorgeschriebene Arbeitszeit hinausgeht, gutgeschrieben werden. Prinzipale mit CONTROL-Berechtigung für ein sicherungsfähiges Element können die Berechtigung für dieses sicherungsfähige Element erteilen. Keine Minusstunden auf dem Arbeitszeitkonto durch Krankheit Minusstunden durch Krankheit oder einen gesetzlichen Feiertag entstehen erst gar nicht, hier greift das Entgeltfortzahlungsgesetz. Diese Objekte haben per Besitzverkettung Zugriff auf Informationen in anderen Schemas, die dem Besitzer des Schemas gehören. Was ist ein Arbeitszeitkonto: Definition Eine allgemeinverbindliche Definition des Begriffs "Arbeitszeitkonto" existiert nicht.