London sehenswürdigkeiten top 10

London sehenswürdigkeiten top 10
Warner Bros. Studio Tour. Buckingham Palace. Houses of Parliament.

Sehenswürdigkeiten in London: die Top 15 Nov 18, Sehenswürdigkeiten London ist eine der aufregendsten Städte der Welt und zieht jährlich tausende Touristen an. Zudem hat London jede Menge zu bieten: Shopping-Meilen wie die Oxford Street, die aktuellsten Theater-, Konzert- und Musical-Aufführungen sowie eine Vielzahl an interessanten Sehenswürdigkeiten. Um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in London kennen zu lernen, solltest du auf jeden Fall einige Tage einplanen.

Wo befinden sich die meisten Sehenswürdigkeiten in London? Westminster Abbey, Big Ben, Trafalgar Square, London Eye, Tate Modern und St. Karte der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in London Die folgende Karte gibt dir einen Überblick über die top 15 Sehenswürdigkeiten in London. So kannst du dir schnell und einfach Routen für deinen Stadtrundgang zusammenstellen und siehst auch direkt, wo du hinsichtlich Anreise etwas mehr Zeit einplanen solltest.

London Eye Seit seiner Eröffnung im März zählt das London Eye zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in London. Das Riesenrad steht mitten im Stadtzentrum am Südufer der Themse und nahe der Westminster Bridge. Von den Gondeln aus hat man eine gigantische Sicht auf Stadt und einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in London, z. Big Ben, Houses of Parliaments und The Shard. Die Ticketpreise für eine Fahrt mit dem London Eye liegen für Erwachsene bei circa 35 EUR.

Je nach Rabattaktion können sie auch günstiger sein. Neben regulären Tickets stehen auch Kombitickets mit anderen Attraktionen oder einer Bootsfahrt zur Auswahl. Mit dem London City Pass ist das reguläre Ticket inbegriffen. Hast du keinen London City Pass? Dann kannst du dir Geld sparen, wenn du dein Ticket vorab online kaufst: Fast Track Ticket ohne Warteschlange oder reguläres Ticket.

Öffnungszeiten: Die Zeiten ändern sich je nach Saison. Wann das Riesenrad während deines Besuchs geöffnet hat, erfährst du auf der offiziellen Seite des London Eye. Anreise: U-Bahn-Haltestelle «Waterloo» oder «Westminster» Möchtest du weitere Informationen zum London Eye? Erfahre hier 10 Fakten über das London Eye. Buckingham Palace Der Buckingham Palace ist das zu Hause der englischen Königsfamilie und liegt im Herzen von London.

Der Palast dient jedoch nicht nur also Wohnsitz für Königin Elisabeth II. Ist ein Staatsoberhaupt eines anderen Landes zu Gast im Vereinigten Königreich wird er im Buckingham Palace von der Queen empfangen. Während der Sommermonate haben Touristen die Möglichkeit, die prunkvollen Staatsgemächer zu besichtigen.

Zudem findet über die Sommermonate eine Sonderausstellung statt, die einen Einblick in das königliche Leben bietet und jährlich wechselt. Für Kinder unter 5 Jahren ist der Eintritt frei. Es lohnt sich die Eintrittskarten für den Buckingham Palace im Voraus online zu bestellen. Neben einer Besichtigung der Staatsgemächer, ist auch die Wachablösung Changing of Guards sehenswert. Diese findet um 11 Uhr statt. Allerdings nicht jeden Tag. Am besten schaust du vorab auf der Webseite.

Öffnungszeiten: 9. Juli bis 4. Oktober , letzter Eintritt Alternativ sind auch «Hyde Park Corner», «Victoria» oder «Green Park» möglich. Du möchtest noch mehr erfahren? Hier geht es zum Artikel über den Buckingham-Palast. Tower of London Der Tower of London ist eine Ringburg, die den englischen Königen unter anderem als Residenz, Waffenkammer, Zoo, Gefängnis und Hinrichtungsstätte diente.

Sie liegt im Osten von London und ist mit 2,5 Millionen Besuchern im Jahr die meistbesuchte kostenpflichtige Attraktion im Vereinigten Königreich. Auch die britischen Kronjuwelen, die als wertvollste Sammlung von Diamanten und Juwelen überhaupt gelten, befinden sich im Tower of London und werden dort streng bewacht. Ausgestellt wird jedoch nur ein kleiner Teil des Schatzes, der verschiedene Kronen, Zepter, Reichsäpfel, Schwerter und Ringe umfasst.

Der Tower of London und die dort ausgestellten Kronjuwelen gehören zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in London. Dementsprechend ziehen sie viele Besucher an. Es lohnt sich, die Tickets online zu buchen. Zum einen sind sie online günstiger, zum anderen vermeidest du so lange Warteschlangen. Wenn du im Besitz des London Pass bist, ist der Eintritt zur London Tower Exhibition bereits inbegriffen.

Öffnungszeiten: März bis Oktober: 9. Tower Bridge Die Tower Bridge ist die berühmteste Klappbrücke der Welt, sie ist Meter lang und an den beiden Türmen 65 Meter hoch. Eröffnet wurde die Tower Bridge nach nur acht Jahren Bauzeit durch den damaligen Fürsten von Wales und dessen Ehefrau Alexandra von Dänemark. Insgesamt waren fünf Bauunternehmen und Arbeiter am Bau beteiligt. Informationstafeln erläutern die ausgeklügelte Technik, die die Tower Bridge seit Jahren in Gang hält.

Die Tickets kannst du bereits vorab online buchen. Für Besitzer des London Pass ist der Eintritt frei. Öffnungszeiten: täglich von bis Uhr Anreise: «Tower Hill» oder «London Bridge» 5. The Shard The Shard ist ein Wolkenkratzer im Londoner Stadtteil Southwark, der die Skyline der Stadt in den letzten Jahren massgeblich verändert hat. Kritik gab es vor allem, weil das Hochhaus nicht wie die anderen in Canary Wharf errichtet wurde, sondern mitten im Zentrum.

Inzwischen hat sich der Meter hohe Wolkenkratzer zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in London und eine der besten Aussichtsplattformen gemausert. Daher lohnt es sich, sein Ticket im Voraus buchen. Samstage sind schnell ausgebucht. Wenn du den Shard an einem Samstag besichtigen möchtest, solltest du daher frühzeitig online buchen. Von der Aussichtsplattform hast du einen Grad-Panoramablick auf die Stadt.

Öffnungszeiten: täglich von — Uhr Anreise: U-Bahn-Haltestelle «London Bridge» 6. Pauls Cathedral St. Die Kathedrale ist eines der Wahrzeichnen Londons und wurde nach jähriger Bauzeit fertiggestellt. Pauls das Ja-Wort. Die Tickets sind in der Regel günstiger, wenn du diese vorab online kaufst. Zudem sparst du dir durch den Online-Kauf lange Warteschlangen, da du bevorzugten Eintritt hast.

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 8. Gottesdienste: Sonntag Führungen: 11 Uhr, Aufgrund seiner Verwendung hat sich auch der Name Houses of Parliament für das Bauwerk durchgesetzt. Seit schlägt im Turm die berühmte Glocke Big Ben. Der Turm ist eines der berühmtesten Wahrzeichen Londons. Besonders schön sind der Palace of Westminster und der Big Ben am Abend, wenn das Gebäude mit Licht bestrahlt wird.

Den besten Blick hat man von der anderen Seite des Ufers aus. Öffnungszeiten: täglich von Westminster Abbey Westminster Abbey ist eine Kirche im Londoner Stadtteil Westminster, die im Jahrhundert erbaut wurde. Seitdem werden hier traditionell die englischen gekrönt und beigesetzt. Zum einen sind sie online bis zu 15 Prozent günstiger, zum anderen vermeidest du gerade in der Hochsaison Warteschlangen. Wenn du im Besitz des London Pass bist, ist das reguläre Ticket bereits inbegriffen.

Öffnungszeiten: — Uhr Montag — Freitag und — Uhr, Samstag Aufgrund der täglichen Messen kann die Westminster Abbey zwischen und Uhr nicht betreten werden. Eintritt: Der Eintritt ist wie bei den meisten Londoner Museen kostenlos. Wer möchte, kann an verschiedenen Stellen um Museum aber einige Pfund für den Unterhalt des British Museums spenden.

Anreise: Das British Museum erreichst du am besten mit der Carle Line. Es liegt zwischen den Haltestellen Holborn und Tottenham Court Road. Tate Modern In einem umgebauten Kraftwerk direkt an der Themse befindet sich das Museum Tate Modern. Ausgestellt wird moderne und zeitgenössische Kunst. Am besten erreicht man das Museum, wenn man von St. Pauls Cathedral die Millennium Bridge überquert.

Von hier hat man übrigens auch den besten Blick auf St. Öffnungszeiten: bis 18 Uhr Montag bis Sonntag Eintritt: Auch der Eintritt für das Tate Modern ist kostenlos, kleinere Spenden sind aber willkommen. Anreise: Das Tate Modern liegt um Südufer der Themse, direkt an der Millenium Bridge. Das Museum erreichst du am besten von den Haltestellen Blackfriars und London Bridge.

Alternativ kannst du auch erst St. Hotels in London Fehlt dir für deine Reise nach London noch die passende Unterkunft? Auf booking. Zu den Angeboten National Gallery Das Museum National Gallery befindet sich direkt am Trafalger Square und beherbergt eine der wichtigsten Kunstsammlungen der Welt.

top 50 sehenswürdigkeiten london

Auch der Borough Market nahe der London Bridge ist bei den Foodies bekannt. Die Westminster Abbey wurde ab im Stil der französischen Hochgotik erbaut und gehört heute zur Church of England, die sich im Jahrhundert von der römisch-katholischen Kirche abspaltete. Natürlich kannst du kostenfrei über die Brücke gehen, die Umgebung und auch die Wege entlang der Themse, haben uns sehr gut gefallen! Originale Sets, wie was gedreht wurde und und und… Ebenfalls gibt es Harry Potter Touren durch London , bei denen du die Drehorte in der Stadt und in Gebäuden der Stadt kennenlernst! Allein die historische Rolltreppe und das interessante Essen sind den Besuch wert. Königin Victoria war die erste Monarchin im Palast. Du musst allerdings beachten, dass Harrods zu den teuersten Einkaufsmöglichkeiten in London gehört, weshalb auf ein angemessenes Erscheinungsbild der Besucher geachtet wird. Bei einem Brand im Jahr wurde das Gebäude fast vollständig zerstört und später wiederaufgebaut. Klingt nicht sehr spannend, jedoch ist das Erscheinungsbild sehr beeindruckend. Die bekannte Leuchtreklame am Piccadilly Circus — Foto: Steffen Eidam Zwei andere markante Gebäude, die den Piccadilly Circus einrahmen, sind der London Pavilion — eine ehemalige Musikhalle — und das Criterion Theatre. Der Budget Tipp: Kostenloser Eintritt, kostenlose Aussichtsplattform! Es wurde erbaut, im Jahrhundert an alter Stelle rekonstruiert und diente als Schauplatz zahlreicher Theateraufführungen. Hampton Court Palace — ein Schloss am Ufer der Themse im Südwesten Londons. In unseren Augen ist die Tower Bridge eins der Dinge, die du dir auf jeden Fall anschauen solltest. Auch eine Kirche sowie die südafrikanische und eine Abteilung der kanadischen Botschaft befinden sich dort. Oxford Street Über die Regent Street kommst du direkt vom Piccadilly Circus zur Oxford Street. Madame Tussauds.

London Sehenswürdigkeiten

Benannt wurde er nach der Seeschlacht am Kap Trafalgar im Jahr Heute erinnert eine Statue von Admiral Lord Nelson, der in der Schlacht starb, in der Mitte des Platzes daran. Oben befindet sich eine kostenpflichtige Aussichtsplattform, welche die geniale Aussicht vom Sky Garden nochmals in den Schatten stellt!

Von manchen wird der Platz daher sogar mit dem Times Square in New York verglichen. Gewürze und mehr auf dem Borough Market Genial ist hier, dass der Eintritt kostenlos ist! Die Regent Street ist auch im Sommer nicht zu verachten In der Oxford Street kannst du shoppen bis zum Umfallen Adresse: Oxford Street Google Maps U-Bahn-Station: von Osten nach Westen: Oxford Circus Bakerloo, Central und Victoria Line , Bond Street Central und Jubilee Line , Marble Arch Central Line 8.

London Eye Das London Eye liegt direkt an der Themse Die letzte Sehenswürdigkeit in London, die du auf keinen Fall verpassen darfst, ist das London Eye. Vom Westminster-Komplex musst du einfach die Themse über die Westminster Bridge überqueren und nach links abbiegen. Der Name Piccadilly stammt übrigens von einem Schneider aus dem Jahrhundert, der in der heutigen Gegend des Platzes lebte und arbeitete und damals viel getragene Kragen mit feiner Spitze anfertigte.

Man kann von Whitehall aus kaum die Hausfassade erkennen, geschweige denn den Eingang. Wer klassische Museen bevorzugt, hat ebenfalls eine riesige Auswahl. Zu den besten gehören das British Museum , das Natural History Museum , das Kunstmuseum Tate Modern , die National Gallery am Trafalgar Square und das im Bereich Kunst und Design führende Victoria and Albert Museum.

Für Touristen bietet sich die Visitor Oyster Card an, die 5 Pfund plus Versand kostet und dann je nach Gebrauch immer wieder aufgeladen werden kann. Dabei geht es um kostenpflichtige London Sehenswürdigkeiten, aber ebenso und ergänzend zum Beitrag der London Tipps für deine günstige Reise , nennen wir dir ganz viele kostenlose London Sehenswürdigkeiten.

Piccadilly Circus Zuerst widmen wir uns aber einem weiteren der bekanntesten Plätze und Treffpunkte Londons. Palace of Westminster auch House of Parliament genannt — hier tagt auch das britische Parlament. Nach zahlreichen Erweiterungen umfasst das prachtvolle Gebäude heute drei Flügel um einen Innenhof.

Na klar, auf einer Reise oder im Urlaub möchte man viel erleben, doch ab und zu gibt es einfach so viel zu erkunden, dass du A eh nicht alles schaffen kannst und B später viel gesehen hast, aber nichts so richtig. Harrods — Das Harrods ist DIE Luxus Shoppingmall überhaupt. Horse Guards Parade — Platz mit dem Old Admiralty Building, Household Cavalry Museum, Scotland Office, dem Guards Memorial und dem St.

Horse Guards Parade Wachwechsel — Der Wachwechsel auf dem Horse Guards Parade Platz ist nicht ganz so spektakulär, verglichen mit Wechsel der Wachen vor dem Buckingham Palace und daher reicht es aus, wenn du dich hier Minuten zuvor einfindest. Big Ben im schönsten Abendlicht Achtung: Momentan ist der Big Ben aufgrund umfangreicher Sanierungsarbeiten leider komplett eingerüstet. Westminster Abbey — eine der bekanntesten Kirchen Londons, da hier traditionell auch die Könige von England gekrönt und beigesetzt werden.

The Shard Aussicht: einfach gigantisch! City-Pässe und Tickets für den Nahverkehr Je nachdem, welche und wie viele Sehenswürdigkeiten du besuchen willst, kann sich einer der folgenden City-Pässe wirklich lohnen. Auch hier wurden Szenen für Harry Potter gedreht und ebenso befindet sich hier der bekannte Harry Potter Shop. Ein einzigartiges Erlebnis ist die Bar allemal! Adresse: Brompton Road Google Maps U-Bahn-Station: Knightsbridge Piccadilly Line Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10 bis 21 Uhr, Sonntag von bis 18 Uhr Kassen öffnen am Sonntag erst ab 12 Uhr Das Harrods musst du einfach gesehen und besucht haben Buckingham Palace Den Abschluss dieser Liste bilden vier weltberühmte Sehenswürdigkeiten.

Hier findest du die schönsten Weihnachtsmärkte in London. Antenne gut Meter war The Shard von Juli bis Oktober der höchste Wolkenkratzer Europas und ist aktuell Stand August das höchste Bauwerk Londons. Im inneren gibt es auch die kostenpflichtige Tower Bridge Ausstellung, wodurch sich dir auch eine spektakuläre Aussicht auf die Stadt und die Themse bietet und du viel über die Geschichte dieses Bauwerks lernen kannst.

Dort findest du unzählige Kaufhäuser und Geschäfte. Hyde Park Am westlichen Ende der Oxford Street befindet sich der Marble Arch. Der Gebäudekomplex im überwiegend neugotischen Stil wird auch als Houses of Parliament bezeichnet und ist der Sitz des britischen Parlaments in London. Deutlich erschwinglichere Optionen — aber immer noch ca. Adresse: Piccadilly Circus Google Maps U-Bahn-Station: Piccadilly Circus Bakerloo und Piccadilly Line , Leicester Square Northern und Piccadilly Line 7.

Vielleicht hast du schon entdeckt, dass ich dir bei den einzelnen Attraktionen auch immer direkt die nächsten Stationen der Underground notiert habe, damit du dich schneller zurechtfindest. Das London Eye ist mit einer Höhe von Metern das höchste Riesenrad Europas. Es verfügt über 32 verglaste und klimatisierte Gondeln, die jeweils Platz für maximal 28 Personen bieten. Umgekehrt kannst du vom Palast aus, über den Birdcage Walk, in Richtung Imperial Warm Museum, Big Ben, Westminster und Themse spazieren.

Bei guten Sichtverhältnissen kann man sogar bis zu 40 Kilometer weit sehen. Dazu musst du dir vorab eins der begehrten kostenlosen Tickets sichern! Buckingham Palace — der Buckingham Palast ist die offizielle Residenz der britischen Monarchen in London. Neben der Wohnung der aktuellen Königing Elisabeth II. Vor dem Buckingham Palace steht das Victoria Memorial und je nachdem von wo du kommst, kannst du über The Mall, durch den St. James Park oder über den schönen Birdcage Walk, zum Buckingham Palace spazieren.

Die besten London Sehenswürdigkeiten in für deine unvergessliche Reise London bietet dir wirklich viel. Einen Kalender und die verschiedenen Ticketoptionen findest du hier. Studios sind ein MUST SEE für alle Harry Potter Fans. Das Ergebnis ist ein super leckerer Mix der Kulturen und Einflüsse. Besichtigen kannst du den Palace of Westminster meistens samstags und an verschiedenen anderen Tagen.

Besonders das indische Essen ist häufig anzutreffen. Die TOP 50 London Sehenswürdigkeiten und Attraktionen Aber nun los, mit den 50 besten London Sehenswürdigkeiten. Der Neasden-Tempel ist ein Muss für Kultur-Fans — Foto: Depositphotos by VictorHuang Londons dunkle Seite und die magischsten Sehenswürdigkeiten für Harry Potter Fans Wenn du ein Fan von Kriminalfällen oder übernatürlichen Phänomenen bist und die dunkle Seite Londons kennenlernen willst, schau doch mal bei den Geheimtipps in London vorbei.

Studios London — Londons Warner Bros. Auch hier ist der Eintritt kostenlos! Das Unternehmen wurde gegründet, während das heutige Gebäude zwischen und im Stil des Eklektizismus errichtet wurde. Weitere Denkmäler und Brunnen zieren den Platz. Deshalb hast du auf die beiden Sehenswürdigkeiten, die ich dir selbstverständlich später noch zeigen werde, einen tollen Blick. Das Natural History Museum ist eine unserer liebsten London Sehenswürdigkeiten!

Erst einmal wären da die sage und schreibe sechs Flughäfen — Heathrow, Stanstead, Gatwick, London City, Luton und Southend.

Damit erreichst du so ziemlich alle wichtigen Sehenswürdigkeiten. Die Nelsonsäule ist mit insgesamt 51 Metern übrigens genauso hoch wie das frühere Schiff des Admirals. Alle Fashion und Shopping Junkies sollten den Besuch fest einplanen. Der Eintritt ist auch bei diesem Museum kostenlos und schaust du dir die Website des Natural History Museum an, wirst du direkt sehen, wie vielfältig Londons Natural History Museum ist. Dort findest du die magischsten Attraktionen der Stadt sowie Inspirationen und Drehorte der Filme und Bücher. Dort oben befindet sich der Sky Garden mit Sicht über London Mit Metern Höhe inkl. Klingt übertrieben, ist es aber nicht. Du solltest mindestens eine Stunde im Voraus dort sein, um einen guten Platz zu ergattern. NICHT VERPASSEN Falls nicht, solltest du diesen Beitrag auf keinen Fall verpassen! Die beliebte Touristenattraktion liegt im Nordwesten der Stadt. Verschiedenste Veranstaltungen finden dort statt und auch viele Monumente und andere tolle Orte kannst du im Park entdecken. Die kommende Auflistung der besten London Sehenswürdigkeiten ist nach keinem bestimmten Schema geordnet. Auch kannst du im Sky Garden lecker essen. Auch heute noch erhältst du dort sehr beeindruckende Impressionen! Die Londoner U-Bahn ist die älteste der Welt und verfügt über insgesamt Stationen und 11 Linien. Der Name Big Ben wird hier auch für den gesamten Turm Elizabeth Tower übernommen und so meist als Big Ben bezeichnet aktuell im August , befindet sich der Turm komplett verhüllt in Sanierungsarbeiten! Glockenturm am Westminsterpalast Palace of Westminster. Komm am besten am späten Nachmittag bzw. Die Downing Street 10 ist eine der berühmtesten Adressen in London, da es der Sitz des Premierministers ist. Sein Ursprung lässt sich bis ins Jahrhundert oder sogar noch weiter zurückverfolgen, was ihn zu einem der ältesten Lebensmittelmärkte in London macht. Die sogenannte Oyster Card hat in London ohnehin so gut wie jeder, denn sie gilt für sämtliche Fortbewegungsmittel in der Metropole. Auch kann bei diesem Museum die Kunstgalerie kostenlos betreten werden. Früher wurden hier Lebensmittel gehandelt und heute besteht die Markthalle aus Foodständen, mit Essen aus aller Welt, vergleichbar mit der Old Biscuit Mill in Kapstadt siehe auch unsere Südafrika Reisetipps! Die Fassade wird von sage und schreibe Ein Highlight im Inneren sind die Food Halls im Jugendstil und das exklusive Sortiment. Am Morgen ist es rund um den Buckingham Palace noch leer. Falls dies passiert, bremsen wir uns gegenseitig und schalten einen Gang zurück. Diese Bar im Stil eines Speakeasy aus Zeiten der Prohibition in den USA legt viel Wert auf Diskretion und Geheimhaltung. Auch sehr bekannt ist der zentrale Mittelpunkt des Platzes, den die Shaftesbury Memorial Fountain bildet. Eröffnet wurde es im Jahr nach einer Bauzeit von zwei Jahren. Buckingham Palace 8. Hier bekommst du einen Blick hinter die Kulissen. Du findest hier viel Security Vorrichtungen und etliche schwere Schmiedeeisernen-Gittern. Allerdings musst du die Karte vor der Reise online bestellen, da du sie in London selbst nicht bekommst. Wachwechsel der Garden am Buckingham Palace auch Changing the Guard genannt — Die königliche Zeremonie der Wachablösung. Pauls Cathedral — die St. Der Weg dorthin führte uns, vom Tate Modern kommend, über die Millennium Bridge, mit schöner Aussicht auf die Kathedrale und interessanter Wobbly Bridge Story, siehe Video zirka ab Minute Auch hier ist der Eintritt in das Museum kostenlos! Hier kannst du Stunden verbringen, ohne dich zu langweilen! Über die Horse Guards und Downing Street zum Trafalgar Square.

Die TOP 50 der besten London Sehenswürdigkeiten in Heute möchten wir dir die TOP 50 der besten London Sehenswürdigkeiten in vorstellen. Harrods Am südlichen Ende des Hyde Park befindet sich die nächste Sehenswürdigkeit. Auch für Eltern mit Kind ein toller Tipp, da ihr euren Kids hier die Natur, Umwelt, das Leben, den Menschen, noch viel mehr näher bringen und erklären könnt!

Die beeindruckende Tower Bridge führt über die Themse Borough Market — Der Borough Market ist ein schöner Markt, den du von Mittwochs bis Samstags besuchen kannst. Einen Platz im Restaurant solltest du dir aber vorab reservieren! Highlight sind hier zweifelsfrei die Kronjuwelen, welche aus fast Tower of London Tower Bridge — Londons Tower Bridge führt über die Themse und verbindet die Südseite mit der Nordseite. Der Name stammt vom Fluss Tyburn, der heute vollständig unterirdisch verläuft.

In dieses Kaufhaus solltest du zumindest mal einen Blick geworfen haben. Schau dir alles an und stell dir deine persönliche und perfekte Liste zusammen, um London auf eigene Faust oder zusammen mit Freunden und Familie, zu erkunden! Du solltest am besten 1 Stunde vor Beginn da sein, damit du dir einen guten Platz mit Sicht sichern kannst!

Vom Trafalgar Square führt auch eine direkte Achse zum Parlament, das sich direkt neben dem Big Ben befindet. Insgesamt hat der Buckingham Palace Zimmer. Hier bieten sich faszinierende Einblicke in die fast 1. Churchill War Rooms. Der Gedenkbrunnen für den Earl of Shaftesbury ist heute auch als Erosbrunnen bekannt, obwohl die geflügelte Figur aus Aluminium auf der Spitze eigentlich gar nicht Eros darstellen sollte, sondern den Engel der christlichen Nächstenliebe.

U-Bahn Haltestelle Oxford Circus und die Umgebung, wie die bekannte Oxford Street Shopping. Der London Pass gilt für 1, 2, 3, 6 oder 10 Tage und über 80 Sehenswürdigkeiten. Ein kurzen Stopp und einen Blick werfen gehört wohl dazu, mehr gibt es aber nicht mehr zu sehen. Tickets dazu findest du hier. Dort kannst du nur die normale Oyster Card kaufen, die genauso viel kostet und genauso funktioniert. Die besten Rooftop Bars der Stadt zeige ich dir übrigens im Artikel mit den besten Geheimtipps in London.

Adresse: Buckingham Palace Road Google Maps U-Bahn-Station: Victoria Circle, District und Victoria Line , St. Palace of Westminster mit Big Ben Der Palace of Westminster ist definitiv eine der Top-Attraktionen der Stadt Ein Palast der etwas anderen Art ist der Palace of Westminster. U-Bahn-Station: Westminster Circle, District und Jubilee Line Traditionell werden hier die Monarchen gekrönt und beigesetzt — auch königliche Hochzeiten finden in der Abtei statt.

Tower of London — Der Tower of London ist eins der vier UNESCO Weltkulturdenkmäler Londons. Durch die Downing Street zum Trafalgar Square. Der Besuch ist aber auch so interessant, wenn du nur mal gucken magst! Die britische Königsfamilie ist dabei das einzige Tabuthema. Schau dir bei Interesse diese Angebote an:.

Wembley Stadium. Adresse: Trafalgar Square, Charing Cross Google Maps U-Bahn-Station: Charing Cross Bakerloo und Northern Line , Embankment Bakerloo, Circle, District und Northern Line , Leicester Square Northern und Piccadilly Line 6. Reise bewusst und in deinem Tempo! Die offizielle Residenz der Queen wurde als Stadthaus für einen Herzog errichtet. Aufladen solltest du für zwei Tage etwa 15 Pfund. Das Panorama hier ist wirklich schön mit Brunnen, der Nelson Säule, Löwenskulpturen aus Bronze, der St. Martin-in-the-Fields Kirche und der National Gallery! Dieses Museum ist wirklich grandios und die Ausstellungen gigantisch! Zu ihren Ehren wurde ein 26 Meter hohes Denkmal mit goldener Statue, das Victoria Memorial, vor dem Buckingham Palace errichtet, das ein bekanntes Fotomotiv mit dem Palast im Hintergrund darstellt. Hier wurden, wie auch an vielen anderen Locations in London, Szenen für die Harry Potter Filme gedreht! Aber: was hier zum Verkauf steht, kostet ordentlich Geld, egal ob Designer Bekleidung, Luxus Geschenkartikel oder die neuesten Accessoires! Zeiten: Mo bis Sa Uhr und So Uhr. Sie fressen dir sogar aus der Hand! Hier sind Londons TOP 50 Sehenswürdigkeiten und Attraktionen! Warner Bros. Wenn du einen traditionellen Afternoon Tea mit Häppchen, Scones und natürlich Tee probieren möchtest, kannst du das in fast jedem Luxushotel der Stadt tun. Diese Funktion hast du nur bei der Visitor Oyster Card. Das wohl bekannteste Element des Palace of Westminster und eines der berühmtesten Wahrzeichen Londons ist hingegen der Big Ben. Ursprünglich war im Turm ein Gefängnis für Mitglieder des Parlaments untergebracht, das zum letzten Mal Verwendung fand. Er kostet zwischen 75 und Pfund für Erwachsene und zwischen 55 und Pfund für Kinder Stand: März Der Turbopass London für 1 bis 7 aufeinanderfolgende Tage und beinhaltet rund 15 Sehenswürdigkeiten. Anreise Um überhaupt nach London zu kommen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. London Eye — das bekannte Riesenrad direkt an der Themse, welches dir einen Blick über die Stadt bietet. Dieses besteht aus dem House of Commons Unterhaus und dem House of Lords Oberhaus. Wer auf der Suche nach etwas authentisch Britischem ist, sollte ein original Full English Breakfast gönnen. Hier gibt es gutes Essen aus verschiedensten Ländern und für verschiedene Geschmäcker! Für alle Zaubereifans habe ich hier den passenden Artikel über London für Harry Potter Fans. Er kostet zwischen 76,90 und ,90 Pfund ohne und zwischen 99,90 und ,90 Pfund mit Nahverkehrsticket. Allerdings würde ich dir eher einen der ersten beiden Pässe und ein zusätzliches Nahverkehrsticket empfehlen. Backwaren über Fleischwaren, bis hin zu veganen Köstlichkeiten! Madame Tussauds ist weltberühmt — zum Beispiel kannst du hier Prinz William und seine Kate hautnah erleben In der berühmten Royal Albert Hall finden allerlei Veranstaltungen von Symphoniekonzerten bis zu Boxkämpfen statt. Die ältesten erhaltenen Teile sind die Westminster Hall aus dem Jahr und der Jewel Tower, der etwa erbaut wurde.